Sie sind hier: Aktuell > Neuigkeiten Detail

Neuigkeiten

Jugendmedienschutz in der digitalen Welt | 02.-03.03.2020

Mittwoch, 15 Januar, 2020
Im Seminar werden die wesentliche Aspekte, Institutionen und Regelungen des Jugendmedienschutzes in Deutschland praxisnah und verständlich anhand von Beispielen erläutert. Hieraus werden konkrete Möglichkeiten und Methoden für medienerzieherisches Handeln abgeleitet, welche Jugendlichen eine optimale Unterstützung ihrer Entwicklung ermöglichen.

In unserer digitalisierten Gesellschaft stellen sich Fragen des Jugendschutzes dringlicher als je zuvor. Zudem haben sich die Risikodimensionen entsprechend der Medienaffinitäten und -nutzungen Heranwachsender stark verändert. Der gesetzliche Jugendmedienschutz soll Kinder und Jugendliche vor schädlichen Einflüssen der Medien bewahren. Für viele Eltern und Fachkräfte ist der Jugendmedienschutz jedoch ein unsicheres Terrain: Gesetze und Regeln allein geben keinen absoluten Schutz. So reagieren sie häufig mit übertriebener Vorsicht oder einer Laissez-Faire-Haltung auf die Mediennutzung der Kinder. Beides wird der Lebenswelt Heranwachsender nicht gerecht. Im Seminar werden die wesentliche Aspekte, Institutionen und Regelungen des Jugendmedienschutzes in Deutschland praxisnah und verständlich erläutert. Hieraus werden konkrete Beispiele für medienerzieherisches Handeln abgeleitet, welche Jugendlichen eine optimale Unterstützung ihrer Entwicklung ermöglichen.


Termin: 02.-03.03.2020
Stundenumfang: 16
Sem.Nr. 02 / fjs / 39-10


Kontakt

BITS 21 im fjs e.V.
Marchlewskistraße 27
10243 Berlin

Telefon: +49 30 2786 295
Telefax: +49 30 2790 126

Kontakt aufnehmen