Berufsbegleitende Qualifizierung zur Medienpädagogik

Das Fachprofil Jugendmedienarbeit in Sachsen

Bereits seit 2006 werden im Rahmen verschiedener Projekte und Angebote von BITS 21 berufsbegleitende Fachprofile zur Stärkung berufsbezogener Kompetenzen entwickelt und umgesetzt. Sie folgen der Grundüberlegung, dass unter der Prämisse des lebenslangen Lernens und der veränderten Anforderungen an pädagogische Fachkräfte in der digitalen Gesellschaft deren (länger) zurückliegende Ausbildung nur begrenzt geeignet ist, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu medienkompetenten Persönlichkeiten zu begleiten.

Stärkung der Medien(pädagogischen) Kompetenz

Die Teilnehmenden erweitern das notwendige Fach- und Methodenwissen, um die Nutzung digitaler Medienwelten innerhalb ihrer Einrichtung kompetent begleiten, auf die Medienaffinität der Heranwachsenden adäquat reagieren und die Anforderungen des Jugendmedienschutzes berücksichtigen zu können.

In größerem Maße sollen altersangemessene, kreative und partizipative Projekte und Aktivitäten mit und in digitalen Medienwelten gestaltet, die jugendlichen Medienwelten einbezogen und gleichzeitig Aspekte der Medienerziehung berücksichtigt werden. Dafür setzen sich die Teilnehmer*innen mit aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung zur Mediennutzung von Heranwachsenden auseinander, erweitern ihre Handlungskompetenz im Umgang mit den digitalen Medienwelten und entwickeln bezogen auf ihre Arbeitsbereiche medienpädagogische Angebote.

Förderer

Initiiert durch das Landesjugendamt im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz werden die Qualifizierungsmaßnahmen durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Säschischen Landtags beschlossenen Haushaltes mitfinanziert.

Pilotprojekt
Zeitraum: Dezember 2013 bis Juni 2015
Angebote: Fachprofil Jugendmedienarbeit (8 Module) in Burgstädt und Dresden, 10 regionale Termine zur Praxisbegleitung und Fachaustausch, Fachtagung "Jugendmedienarbeit. Zwischen Anspruch und Berufsalltag" am 08. Juni 2015 in Leipzig

Folgeprojekt
Zeitraum: November 2015 bis Juli 2017
Angebote: Fachprofil Jugendmedienarbeit (8 Module) in Dresden und Leipzig, Leitungskräfteseminar in Dresden und Leipzig

Aktuelles Projekt
Zeitraum: Dezember 2017 bis Juli 2019
Angebote: Fachprofil Jugendmedienarbeit (7 Module) in Dresden und Leipzig, Leitungskräfteseminar in Görlitz, Leipzig und Dresden, 5 Roadshow-Termine

Das Fachprofil in Sachsen

Alle Informationen zum Fachprofil Jugendmedienarbeit im Freistaat Sachsen finden Sie unter folgendem Link:
Website